Unser Leipzig - Wir zeigen es Ihnen!

Mit unserem Stadtführungsprogramm möchten wir Sie einladen, mit uns auf kulturelle Entdeckungsreisen durch Leipzig zu gehen. Dabei sind unser Name Programm und Anspruch zugleich: Leipzig im Detail kennen zu lernen.

Alle öffentlichen Termine auf einen Blick

< März 2018 April 2018 Mai 2018 >
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 
 
 
 
 
 
1
+ 2 weitere Events
2
3
4
5
6
7
+ 9 weitere Events
8
+ 4 weitere Events
9
10
11
12
13
14
+ 9 weitere Events
15
+ 3 weitere Events
16
17
18
19
20
21
+ 8 weitere Events
22
+ 3 weitere Events
23
24
25
26
27
28
+ 7 weitere Events
29
+ 2 weitere Events
30
 
 
 
 
 
 
Samstag, 28. April 2018

Das Musikviertel mit der Universitätsbibliothek

Im Musikviertel, das um 1900 zu Leipzigs vornehmster Wohngegend aufsteigt, ließen sich Industrielle, Bankiers, Regierungsbeamten und Verleger nieder. Auf der Fläche des alten Gewandhauses ist heute das geisteswissenschaftliche Zentrum und gegenüber die Universitätsbibliothek zu finden. Nebenan die Hochschule für Grafik und Buchkunst sowie die für Musik und Theater, die den Namen ihres Gründers Felix Mendelssohn Bartholdy führt. Wir besichtigen die prächtige Universitätsbibliothek und werfen einen Blick in die Musikhochschule.

Altstadtrundgang mit Nikolaikirche

Entdecken Sie mit uns die wechselvolle Geschichte und spannende Gegenwart Leipzigs. Wir zeigen Ihnen Messehäuser und Passagen, erzählen von der Kaffeehaustradition und Musikgeschichte der jahrhundertealten Bürgerstadt. Auf dem Rundgang zeigen wir Ihnen die Mädler-Passage mit Auerbachs Keller,die 1989 berühmt gewordene Nikolaikirche, den Universitätsneubau und vieles mehr.  

Auf den Spuren der Friedlichen Revolution

Seit fast 30 Jahren wird Leipzig mit der „Friedlichen Revolution“ in Verbindung gebracht. Was in jenen Wochen auf Leipzigs Straßen los war, werden wir auf diesem Rundgang erfahren. Von der Nikolaikirche, dem Ort der Friedensgebete, wo schon im Frühjahr 1989 der Ruf nach Freiheit laut wurde, führt uns der Rundgang über den Augustusplatz und den Ring entlang. So folgen wir der Chronik jener Monate und erleben, wie sich Leipzig seitdem entwickelt hat.

In Kooperation mit dem Bürgerkomitee Leipzig e. V. 

Führung über den Plagwitzer Friedhof

Der bereits dritte Lindenauer Friedhof wurde in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts angelegt.
Der Lindenauer Arzt Dr. Ferdinand Goetz, der 1863 das deutsche Turnfest in Leipzig leitete und lange Zeit der Vorsitzende der dt. Turnerschaft war, fand hier sein Ruhestätte. Das Grabmal von Max Schwimmer erinnert an den bekannten Maler Sachsens des 20. Jahrhunderts. Weiterhin sind viele Gräber der Diakonissen des benachbarten Krankenhauses sowie aus dem schlesischen Grünberg angelegt worden. Zahlreiche Persönlichkeiten aus Industrie, Handel und Handwerk sowie Politik, Sport und Kultur werden vorgestellt.

Wahr oder falsch? - die Lügentour für Kinder und Familien

Wir haben mit unserer Lügentour eine ganz besondere Tour im Angebot, bei der alle mitmachen müssen - denn jeder bekommt ein Kärtchen in die Hand und entscheidet bei jeder Station, ob die Wahrheit oder eine faustdicke Lüge erzählt wurde! Wie das aussieht? Na wir präsentieren Euch wie bei jeder Tour an verschiedenen Stationen etwas zur Geschichte Leipzigs, des Gebäudes, der Straße usw. Aber Achtung - manchmal flunkert oder schummelt der Gästeführer. Diese Tour dauert etwa 90 Minuten und ist für alle zwischen 4 und 94 geeignet. 

Hinweis: DieTeilnahme ist nur mit Kindern möglich.


Kontakt

Sie haben Fragen zum Angebot oder wünschen eine spezielle Beratung?
Senden Sie uns Ihre Frage, gern rufen wir Sie diesbezüglich auch zurück.