Vom Rittergut zur Fachklinik Altscherbitz

Datum: 16.11.2024 // 14:00 - 16:00 Uhr
Nächste Termine: 19.10.

Die Provinzial Irren Anstalt Rittergut Alt Scherbitz wurde 1876 gegründet. Zunächst waren hier 250 Kranke in den im typischen Pavillonstil erbauten Gebäuden untergebracht. Weltruf erlangte die Klinik unter dem Wirken des Direktors Dr. Paetz. Als bedeutende Entwicklungen galten damals das Offen-Tür-System, die Kolonisierung der Geisteskranken, die Einführung des Wachsaalsystems sowie der Arbeitstherapie. Am Euthanasieprogramm in der NS-Zeit war auch die Landes-Heil- und Pflegeanstalt Altscherbitz beteiligt. Es wurden ca. 7.000 Patienten durch ungenügende Pflege, Krankheit, Hunger oder direkt in Lagern ermordet. In der Zeit der DDR wurde die neurologische Abteilung mit Fachambulanz und die Kinderneuropsychiatrische Klinik aufgebaut. Wir machen einen Rundgang über das Gelände und besuchen die Geschichtsgalerie.
Die Führung ist barrierefrei.

ÖFFENTLICHE TERMINE  
Treff Altscherbitz, Tram-Haltestelle der 11
Preis 12 EUR / 10 EUR Schüler und Studierende
Tickets & Anmeldung Die Tickets kaufen Sie im Ticketshop, Restkarten gibt es beim Gästeführer am Treff.
 
GRUPPENBUCHUNGEN Sie können diese Führung auch zum Wunschtermin buchen.

ab 140 EUR als Gruppenpreis für max. 20 Personen. 

Zurück

Für die Anfrage einer individuellen Führung geben Sie bitte noch folgende Daten ein:

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.
Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt.
Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.
Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt.
Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.