Unsere nächsten Termine

Sonntag, 27.09.2020

Südfriedhof – Nackte Trauer und erotische Grabmalkunst

Der Südfriedhof ist auch ein Ort für die Lebenden und das Leben. Hier sehen wir viele Grabdenkmäler mit einer erotischer Ausstrahlung: Schöne, oft leicht bekleidete, trauernde Frauenskulpturen. Auf einem Rundgang werden 12 dieser Figuren näher betrachtet und es gibt Einblicke in die rätselhafte Entstehungsgeschichte dieses besonderen Grabmaltyps.

Die Leipziger Peterskirche – Führung mit Blick vom Turm

Der Turm der Peterskirche dominiert mit seinen 88 Metern Höhe die Südvorstadt. Die Peterkirche ist 1885 geweiht worden und war der Ersatzbau für die alte Kirche an Stelle des Reichsbankgebäudes (heute Musikschule). August Hartel und Constantin Lipsius entwarfen den Kirchenbau. Die Peterskirche verfügt über eine aufwendige kunsthandwerkliche Ausstattung von Bildhauerarbeiten und den farbigen Bleiglasfenstern. Auf der Führung wird die Kirchengeschichte sowie die Architektur und die Restaurierungsarbeiten vorgestellt. Beeindruckend ist die Turmbesteigung, die über die höchste freistehende Wendeltreppe Sachsens erfolgt. Am Glockenspiel vorbei erreichen wir 51 m Höhe und können von außen die Turmspitze umrunden.

Lindenau - Krügerol, Mädler-Koffer und Palmengarten

Wie kaum ein anderes Dorf war Lindenau seit dem Beginn der deutschen Besiedlung geprägt durch die Lage an der alten Ost-West-Handelsstraße Via Regia. Um Wassermühle und Lindenauer Gasthof „Drei Linden“ entstand in der Nähe des Kuhturmes eine zweite Lindenauer Ansiedlung an der Luppe. Mit der Industrialisierung wuchs Lindenau innerhalb weniger Jahrzehnte zum größten Dorf Sachsens an. Beispielhaft waren dafür Firmen wie die Mädler-Koffer oder die Krügerol-Fabrik.

Leipziger Altstadtrundgang mit Nikolaikirche

Entdecken Sie mit uns die wechselvolle Geschichte und spannende Gegenwart Leipzigs. Wir gehen durch die Messehäuser und Passagen, erzählen von der Kaffeehaustradition und Musikgeschichte der jahrhundertealten Bürgerstadt. Auf dem Rundgang zeigen wir Ihnen die Mädler-Passage mit Auerbachs Keller, die 1989 berühmt gewordene Nikolaikirche, den Universitätsneubau und vieles mehr.  

Montag, 28.09.2020

Leipziger Altstadtrundgang mit Nikolaikirche

Entdecken Sie mit uns die wechselvolle Geschichte und spannende Gegenwart Leipzigs. Wir gehen durch die Messehäuser und Passagen, erzählen von der Kaffeehaustradition und Musikgeschichte der jahrhundertealten Bürgerstadt. Auf dem Rundgang zeigen wir Ihnen die Mädler-Passage mit Auerbachs Keller, die 1989 berühmt gewordene Nikolaikirche, den Universitätsneubau und vieles mehr.  

Donnerstag, 01.10.2020

Leipziger Altstadtrundgang mit Nikolaikirche

Entdecken Sie mit uns die wechselvolle Geschichte und spannende Gegenwart Leipzigs. Wir gehen durch die Messehäuser und Passagen, erzählen von der Kaffeehaustradition und Musikgeschichte der jahrhundertealten Bürgerstadt. Auf dem Rundgang zeigen wir Ihnen die Mädler-Passage mit Auerbachs Keller, die 1989 berühmt gewordene Nikolaikirche, den Universitätsneubau und vieles mehr.  

Freitag, 02.10.2020

Leipziger Altstadtrundgang mit Nikolaikirche

Entdecken Sie mit uns die wechselvolle Geschichte und spannende Gegenwart Leipzigs. Wir gehen durch die Messehäuser und Passagen, erzählen von der Kaffeehaustradition und Musikgeschichte der jahrhundertealten Bürgerstadt. Auf dem Rundgang zeigen wir Ihnen die Mädler-Passage mit Auerbachs Keller,die 1989 berühmt gewordene Nikolaikirche, den Universitätsneubau und vieles mehr.  

Samstag, 03.10.2020

Stadtrundfahrt per Rad

Sie werden von einem erfahrenen Stadtführer begleitet, der Geschichte und Geschichten an vielen Stopps vorstellt. Im gemütlichen Tempo genießen sie auf dem Fahrrad Leipzig als fahrradfreundliche und grüne Großstadt.

Stationen der Tour sind das Zooschaufenster im Rosental, das Waldstraßenviertel, das Zentralstadion, Plagwitz mit seiner Industriearchitektur, das Musikviertel mit dem Reichsgerichtsgebäude, die Alte Messe mit Blick auf das  Völkerschlachtdenkmal, die Russische Gedächtniskirche, der Apothekergarten und der Augustusplatz. Fahrräder können über Nextbike oder die Fahrradstation oder per Anmeldung bei uns ausgeliehen werden (zzgl. 8  EUR).

Die Route auf dem Leipzig-Plan können Sie sich hier ansehen. 

Stadtführung zu Fuß und mit Straßenbahn

Wir nehmen Sie mit auf eine außergewöhnliche Stadtentdeckertour! Wir starten in der Innenstadt, wo Sie eine Menge über die Leipziger Messe, das einmalige Passagen-System oder auch die Ereignisse rund um den Herbst 89 erfahren. Nach diesem kleinen Rundgang nehmen wir die „Bimmel“ - also unsere Straßenbahn, um in in das Waldstraßenviertel zu fahren. Dort erwarten Sie eines der größten Gründerzeitquartiere. Danach geht es mit der Straßenbahn zum Gohliser Schlösschen. An der Gosenschänke vorbei beenden wir unsere Entdeckertour wieder in der Innenstadt. Für die Gäste, die Ihren eigenen ÖPNV-Fahrschein nutzen, gilt der ermäßigte Ticketpreis.

Hinweis: Für diese Tour ist eine Alltagsmaske für die Tram notwendig.

Führung über den Alten Johannisfriedhof

Ab dem 13. Jahrhundert war der Alte Johannisfriedhof über sechs Jahrhunderte der große Begräbnisplatz der Leipziger Bürger. Etwa 280.000 Bestattungen sind für diese Zeit hier nachgewiesen. Der Friedhof reflektiert bis heute die große Geschichte der Stadt Leipzig vom Beginn ihrer Blütezeit bis zu deren Höhepunkt am Ende des 19. Jh. und erinnert an unzählige berühmte Persönlichkeiten der Stadt.