Führung durch das Bach-Museum und die Thomaskirche
Das Bach-Museum in Leipzig hält die Erinnerung an den bekanntesten Thomaskantor wach. 2010 nach Umbau und Erweiterung neu eröffnet, zeichnet es die Lebensgeschichte des großen Künstlers nach. Johann Sebastian Bach fand 1723 nach Leipzig und wirkte hier 27 Jahre als Thomaskantor und Organist. Die Führung durch das Bach-Museum macht Sie mit den wichtigsten Wirkungsstätten von Bach, seinem Musikwerk sowie mit seinem Leipziger Lebensumfeld bekannt. Weiterhin werden originale Notenblätter und Handschriften von Bach gezeigt und über die aktuelle Bach-Forschung berichtet.
 
Hinweise und Preisbeispiel:
  • Dauer 1,5 Std.
  • ab 100 EUR zzgl, 8,00 EUR Eintritte p  P. als Gruppenpreis für max. 25 Personen
Führung Stadtgeschichtlichem Museum im Alten Rathaus
Das Alte Rathaus ist das Herz des Stadtgeschichtlichen Museums. Sie sehen die Ausstellung zur Stadtgeschichte Leipzig in einem der schönsten Renaissancebauten Deutschlands. Hier begegnen Sie Hieronymus Lotter, dem kurfürstlichen Baumeister und Leipziger Bürgermeister, der 1556 den Bau des Gebäudes leitetet. Die Ausstellungstücke wie Waffen, Möbel, Bilder, Schmuck und Porzellan machen eine Reise durch die Stadtgeschichte möglich. Anhand des Stadtmodells von 1820 ist ein Vergleich zwischen der mittelalterlichen Stadtstruktur und der Jetztzeit möglich.
 
Hinweise und Preisbeispiel:
  • Dauer 1,5 Std.
  • ab 100 EUR zzgl, 5,00 EUR Eintritte p  P. als Gruppenpreis für max. 25 Personen
Von der Pferdebahn zum Niederflurwagen – die Straßenbahngeschichte

Im Straßenbahnmuseum erwartet Sie eine Führung durch das Museum und Sie haben die Möglichkeit, auf Tuchfühlung mit den 30 historischen Fahrzeugen zu gehen. 

Hinweise und Preisbeispiel:
  • Dauer 1 Std.
  • ab 95 EUR als Gruppenpreis für max. 25 Personen
Führung durch die Lehrsammlung des Institutes für Anatomie
Das Institut für Anatomie der Leipziger Universität blickt auf eine lange Tradition zurück. Während der Sammlungsführung erfahren Sie interessante Details aus der Geschichte des Hauses und über die bekannten Persönlichkeiten, welche hier ihre Wirkungsstätte hatten. Die Sammlung umfasst eine Vielzahl an Objekten und Präparaten. Knochen und Feuchtpräparate wurden mit Hilfe moderner aber auch alter Präparationstechniken hergestellt. Es erwartet Sie ein Streifzug durch all diese Gebiete. Eine anthropologische Sammlung aus dem 19.Jh., die auf die Sammelleidenschaft des Dr. Emil Schmidt zurück zuführen ist, fand im Institut ihren Platz. Sie umfasst ca. 1300 Schädel von den verschiedensten Völkergruppen. 
 
Hinweise und Preisbeispiel:
  • Dauer 1 Std.
  • ab 95 EUR als Gruppenpreis für max. 25 Personen
Besichtigung des Gas- und Dampfkraftwerkes der Stadtwerke

Die Exkursion ist ein Streifzug durch die Leipziger Energiegeschichte. Höhepunkt ist die Besichtigung des Gas- und Dampfturbinenkraftwerkes der Stadtwerke. Im Kraftwerk wird die Energieerzeugung von den Anfängen der Elektrifizierung bis zur Kraft-Wärme-Kopplung gezeigt. Dabei wird das Kesselhaus und die Turbinenanlage besichtigt, die heute mit Heißdampf betrieben, den Strom für Leipzig erzeugt. 

Hinweise und Preisbeispiel:
  • Dauer 2 Std.
  • Kraftwerksführung, 2 Stunden, Gruppenpreis 100 EUR
  • Die Tour wird in Kooperation mit den Stadtwerken Leipzig durchgeführt.

Führungen in Leipziger Ausstellungen, Museen und Betrieben

Buchungsformular


Bitte addieren Sie 5 und 8.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.
Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt.
Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.