Stadtführungen und Besichtigungen in Leipzig

Mit unseren Stadtführungen möchten wir Sie einladen, mit uns auf kulturelle Entdeckungsreisen durch Leipzig zu gehen. Dabei sind unser Name Programm und Anspruch zugleich: Leipzig im Detail kennen zu lernen. Wählen können Sie dabei zwischen Stadtrundgängen zu Fuß, Stadtrundfahrt per Rad, Stadtrundfahrten mit dem Bus oder der Tram und Bootstouren. Regelmäßig berichten wir in unserem Newsletter über neue Touren und Termine.

 

Alle öffentlichen Termine auf einen Blick

/stadtfuehrungen.html?page_e3=3
< Februar 2024 März 2024 April 2024 >
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 
 
 
 
1
2
+ 2 weitere Termine
3
+ 2 weitere Termine
4
5
6
7
8
9
+ 3 weitere Termine
10
+ 5 weitere Termine
11
12
13
14
15
16
+ 5 weitere Termine
17
+ 2 weitere Termine
18
19
20
21
22
23
+ 2 weitere Termine
24
+ 3 weitere Termine
25
26
27
28
29
30
+ 3 weitere Termine
31
+ 1 weiterer Termin

Unsere nächsten Termine

Sonntag, 10.03.2024

Geschichte und Geschichten der Freimaurer in Leipzig

Der Rundgang vermittelt an historischen Orten der Innenstadt ein Bild der Leipziger Logengeschichte, der Freimaurerei und ihrem Beitrag zur Kulturentwicklung Leipzigs und der Aufklärung im 18. Jahrhundert. Die Leipziger Weltoffenheit – durch die Messen, die 1409 gegründete Universität, den Buchhandel, die Distanz zur Residenzstadt – beförderte auch das Wirken der Freimaurer im 18./19. Jh. In diesem Kontext werden Rituale und Zeichen der Freimaurerei dargestellt. Freimaurerischer Ethik, wie z. B. uneigennützigem humanistischem Engagement, Brüderlichkeit und Toleranz, fühlten sich in Leipzig u. v. a. die Brüder Clemens Thieme, als Architekt des Völkerschlachtdenkmals, Albert Lortzing, Alfred Brehm, Verleger wie Anton Philipp Reclam, Friedrich Arnold Brockhaus, Karl Tauchnitz, oder Kaufleute wie Carl Heine, Carl Lampe, Julius Blüthner und die Familie Dufour verpflichtet.

StreetArt-Tour in Leipzig – ist das Kunst oder soll das weg?

Aufgesprüht und hingeklebt – das werden wir bei der Tour zeigen. Die Entdeckungstour führt durch Leipzigs größte Freiluftgalerie in Plagwitz-Lindenau. Was hat das alte Pompeji mit Graffiti zu tun und wer ist eigentlich dieser SNOW? Entdecken Sie die facettenreiche Welt der StreetArt von den Anfängen bis zum Aufstieg als etablierte Kunst, die Künstler, deren Hintergründe und ihre Techniken. Bei dieser Stadtführung stellen wir zahlreiche lokale, nationale und internationale Graffiti und StreetArt Künstler vor. Wir bieten auch einen Einblick in Leipzigs alternative Kulturszene.

Mittwoch, 13.03.2024

Führung durch das Bundesverwaltungsgericht Leipzig

Gehen Sie auf eine architektonische und justizgeschichtliche Reise durch das Gebäude des ehemaligen Reichsgerichtes.1879 wurde das Reichsgericht als oberstes Gericht des Deutschen Reiches gegründet und dafür das repräsentative Gebäude gebaut. Außen und innen spiegelt es die Justiztradition wieder. Karl Liebknecht verteidigte sich hier gegen den Vorwurf des Hochverrates und 1933 fand der Reichstagsbrandprozess statt. Höhepunkt der Besichtigung ist der große Gerichtsaal mit den historischen Länderwappen und Kaiserbildern.

Alt-Lößnig und der Nibelungenring - zwischen Romantik und Bauhaus

Auf der Führung werden der Heimatstil und das Neue Bauen zwischen der Jahrhundertwende und den zwanziger Jahren vorgestellt. Die Siedlung Alt-Lößnig mit ihren Alleebäumen, grünen Innenhöfen und Häusern, die mit vielfältigen Gauben und Zierfachwerk geschmückt sind, geben ein Beispiel für den Heimatstil. Der futuristisch anmutende Rundling ist ein Beispiel für das "Neue Bauen" der 20er Jahre.

Freitag, 15.03.2024

Leipziger Altstadtrundgang

Entdecken Sie mit uns die wechselvolle Geschichte und spannende Gegenwart Leipzigs. Wir gehen durch die Messehäuser und Passagen, erzählen von der Kaffeehaustradition und Musikgeschichte der jahrhundertealten Bürgerstadt. Auf dem Rundgang zeigen wir Ihnen die Mädler-Passage mit Auerbachs Keller, die 1989 berühmt gewordene Nikolaikirche, den Universitätsneubau und vieles mehr.  


Kontakt

Sie haben Fragen zum Angebot oder wünschen eine spezielle Beratung?
Senden Sie uns Ihre Frage, gern rufen wir Sie diesbezüglich auch zurück.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.
Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt.
Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.